Was sind nun wieder diese «...-dist»-Dateien?

Fragen Sie sich, was es mit den Dateien «sommaire-dist», «rubrique-dist» oder «article-dist» auf sich hat? Das sind - ganz einfach - Dateien, die mit der SPIP-Distribution geliefert werden!

Wie Sie bereits wissen - wenn Sie es nicht wissen, lesen Sie bitte das Tutorial oder das Referenz-Kompendium - , basiert das Skelett-System auf .html-Dateien, welche das graphische Layout der Site enthalten. Beispielsweise sorgt «article.html» für die Darstellung von Artikeln, während «rubrique.html» sich um die Darstellung von Rubriken kümmert, und so weiter.

Allerdings mussten wir zur Kenntnis nehmen, dass in einer nicht zu vernachlässigenden Anzahl von Fällen Benutzer, die die mit SPIP angebotenen .html-Dateien modifizierten, um ihre Websites an ihre eigenen Bedürfnisse anzupassen, Probleme bekamen, wenn sie auf die neueste SPIP-Version upgradeten. Wenn sie nicht Sicherungskopien ihrer modifizierten Dateien angelegt hatten, bevor sie die voreingestellten Dateien installierten, die mit der neuen SPIP-Version geliefert wurden, wurden ihre eigenen Dateien durch die neuen überschrieben.

Wie Sie vielleicht bemerkt haben, heißen die in der SPIP-Distribution enthaltenen Skelett-Dateien seit der Version 1.3 «article-dist.html», «rubrique-dist.html» und so weiter. Wenn Sie diese Dateien verändern möchten, stellen Sie Kopien von ihnen her und speichern Sie diese als «article.html», «rubrique.html» usw. (ohne -dist). Sie tun gut daran, auch die -dist-Dateien aufzubewahren, falls Sie Fehler machen und die ursprünglichen voreingestellten Dateien brauchen.

Wenn Sie bei Ihrem nächsten SPIP-Upgrade so verfahren, werden die «-dist.html»-Dateien neu installiert, ohne dass Ihre eigenen «.html»-Dateien ersetzt werden. Das mag eine geringfügige Verbesserung sein, aber sie kann Ihnen einige Enttäuschungen ersparen.

Weiterführendes

Dies ist die Reihenfolge (mit abnehmender Priorität), in welcher Skelette in Abhängigkeit von ihren Namen verwendet werden:

-  rubrique=10.html: wenn diese Datei existiert, wird sie nur auf Rubrik Nummer 10 angewandt;

-  wenn diese Datei nicht existiert, sucht SPIP nach einer rubrique-10.html-Datei, so dass diese Datei, wenn sie existiert, von Rubrik Nummer 10 und ebenfalls von deren Unterrubriken verwendet wird - es handelt sich also um einen «rekursiven» Prozess;

-  wenn diese Datei nicht existiert, sucht SPIP nach einer rubrique.html-Datei,

-  wenn diese Datei nicht existiert, verwendet SPIP die voreingestellte Datei rubrique-dist.html. Wenn Sie diese Datei modifizieren wollen, vergessen Sie nicht, sie umzubenennen, damit sie nicht bei Ihrem nächsten SPIP-Upgrade überschrieben wird.

Hinweis: Der Artikel über personalisierte Variablen (bis jetzt nicht in deutscher Übersetzung verfügbar) erklärt, wie man alle Templates der Site in einem Unterverzeichnis speichert.

Autor wshSchlegel Publié le : Mis à jour : 26/10/12

Traductions : عربي, български, català, Deutsch, English, Español, français, italiano, òc lengadocian, Türkçe