Funktionsweise der öffentlichen Foren

Wie Foren vom Webmaster verwaltet werden, kann sehr unterschiedlich sein und wird im Regelfall von den realen Bedürfnissen der Website bestimmt. Manche Webmaster wünschen keine Foren auf Ihrer Site und andere findes es nötig, alle Einträge im Forum vor ihrer Veröffentlichung zu überprüfen.

Mit SPIP können Sie die Funktionsweise der öffentlichen Foren bestimmen. Die internen Foren für Redakteure erlauben immer die sofortige Veröffentlichung eines Beitrages. Sie können nachträglich vom Administrator gelöscht werden.

-  Öffentliche Foren abschalten

Wenn die Foren abgeshaltet sind, erscheint die Eingabemaske für Leserbeiträge nicht mehr auf der Website und bereits bestehende Forumsbeiträge werden versteckt. Sie dazu werden nicht aus der Datenbank gelöscht. Selbst wenn die Foren und Eingabemasken dazu in den Layoutvorlagen vorgesehen und bei aktivierten Foren sichtbar sind, werden sie durch das Abschaltung der Foren unsichtbar.

Sie können sie permanent abschalten, dann bietet Ihre Website niemals Foren an, oder vorübergehend deaktivieren, wenn z.B. ein Spammer Amok läuft oder Sie in den Urlaub fahren, die Website auf einen anderen Server umzieht etc.

-  Offene Foren (nachträgliche Moderation)

Offene Foren werden nachträglich moderiert, d.h. die Beiträge werden sofort nach der Eingabe durch die Besucher angezeigt. ein Administrator kann dann nachträglich moderieren und Beiträge löschen. Offene Foren mit nachträglicher Moderation sind die Standardeinstellung von SPIP.

-  Moderierte Foren (vorgeschaltete Moderation)

In moderierten Foren, mit vorgeschalteter Prüfung der Beiträge, werden die Beiträge zunächst gespeichert aber nicht öffentlich angezeigt. Die Administratoren müssen jeden Beitrag auf der Seite zur Verwaltung der Foren freischalten oder ablehnen.

-  Foren mit Anmeldung

Wenn die Nutzung der Foren nur mit Anmeldung möglich ist, müssen Benutzer, die Beiträge posten wollen ihre E-Mail-Adresse angeben. SPIP schickt ihnen dann eine E-Mail mit einem Passwort, dass sie zusammen mit der E-Mail-adrese angeben müssen, wenn sie einen Beitrag veröffentlichn wollen. Redakteure der Website können sich mit ihrem gewohnten Namen und Passwort anmelden.

Dieser Modus ist ein Kompromiss zwischen der Notwendigkeit Besuchern zu signalisieren, dass sie für ihre Beiträge verantwortlich sind (sie müssen eine gültige E-Mail-Adresse angeben) und der Offenheit des Forums. (Beiträge von Besuchern, die sich identifiziert haben, werden sofort ohne Nachfrage veröffentlicht.)

Der Modus Forum mit Anmeldung erlaubt es, Besucher, die das System missbrauchen, auszuschließen. (Sie werden auf eine Schwarze Liste gesetzt.) Wenn Sie einen Beitrag löschen (auf der Seite zur Verwaltung der Foren), der in einem Forum mit Anmeldung veröffentlicht worden ist, können Sie die Seite mit den (extrem reduzierten) Einstellungen des Benutzers öffnen. Sie können diesen Autor in die Mülltonne verbannen, wodurch ihm die Anmeldung verwehrt wird und er mit der gleichen E-Mail-Adresse keinen (Schreib)Zugang zu den Foren mehr erhält.

Achtung: Wenn Ihr Provider den automatischen Mailversand nicht unterstützt, funktioniert die Anmeldung an den Foren nicht. In diesem Fall bitten Sie Ihren Provider, die Mail-Funktion von PHP für Sie zu aktivieren. Wenn er das nicht tut, sollten Sie sich einen anderen Provider suchen ;-)

< Veröffentlichung vordatierter Artikel | Meldungen >