Status der Artikel

Der Status informiert darüber, wie weit die Bearbeitung des Artikel fortgeschritten ist. Der Status kann die folgenden Zustände annehmen:

-  in Bearbeitung
-  zur Veröffentlichung vorgeschlagen
-  veröffentlicht
-  im Mülleimer
-  abgelehnt.

Nur Administratoren können den Status eines Artikels ändern und damit die Website verwalten.

Anmerkung: Der Status eines Artikels wird duch farbige Punkte symbolisiert.

Artikel in Bearbeitung

Wenn ein Artikel neu angelegt wird, hat er zunächst den Status «in Bearbeitung». Das bedeutet, dass seine Autoren ihn redigieren, überarbeiten oder noch über ihn nachdenken.

Ein «Artikel in Bearbeitung» ist nur für seine Autoren und die Administratoren sichtbar. Die anderen Redakteure können nicht auf ihn zugreifen.

zur Veröffentlichung vorgeschlagen

Wenn ein Autor einen Artikel fertiggestellt hat, «schlägt er ihn zur Veröffentlichung vor». Die anderen Redakteure werden darüber informiert (per automatisch verschickter E-Mail und beim Anmelden am Redaktionssystem), damit sie den Artikel gemeinsam diskutieren können, bevor er veröffentlicht oder abgelehnt wird.

Wenn ein Artikel «zur Veröffentlichung vorgeschlagen» wird, erscheint er in der Liste der vorgeschlagenen Artikel im persönlichen Arbeitsbereich der anderen Redakteure. Sie sind aufgefordert, den Artikel zu lesen und ihn in seinem internen Forum zu besprechen. Jeder vorgschlagene Artikel hat ein eigenes internes Forum, damit die Diskussionen klar strukturiert geführt werden können.

Ein «zur Veröffentlichung vorgeschlagener» Artikel ist für alle Redakteure sichtbar. Er kann jedoch nur von den Administratoren und seinen Autoren geändert werden.

veröffentlicht

Nachdem ein Artikel «zur Veröffentlichung vorgeschlagen» und eventuell von den Redakteuren diskutiert worden ist, kann er von einem Administrator «veröffentlicht» werden. Dabei stellt der Administrator den Artikel online, so dass er für Besucher der Website zugänglich ist. Menüs und Hyperlinks im öffentlichen Bereich der Website werden automatisch aktualisiert, so dass der Artikel mit den Navigationselementen der Website erreichbar wird.

Nachdem ein Artikel veröffentlicht wurde, können ihn nur noch Administratoren ändern. Sogar der Autor des Artikels ist gezwungen Änderungen von einem Administrator machen zu lassen. Eine Ausnahme: Wenn der Autor selbst Administrator ist, hat er auch nach der Veröffentlichung das Recht, den Artikel nach Belieben zu modifizieren.

abgelehnt

Ein Artikel, der nicht in das editorische Konzept der Website passt kann durch die Administratoren abgelehnt werden.

Ein abgelehnter Artikel ist nur für seine Autoren und die Administratoren sichtbar.

Die Ablehnung hat mehrere Konsequenzen für den Artikel: Er kann von seinen Autoren nicht mehr geändert werden. Und sie können den Artikel nicht erneut zur Veröffentlichung vorschlagen. Wenn also ein Artikel vor der Veröffentlichung überarbeitet werden soll, muß er den Status «in Bearbeitung» erhalten. Damit wird er für die anderen Redakteure wieder unsichtbar und kann in Ruhe von seinen Autoren redigiert werden. Die Diskussion ist erst wieder eröffnet, wenn er erneut «zur Veröffentlichung vorgeschlagen» wird.

im Mülleimer

Nur Administratoren können Artikel in die Mülltonne befördern.

Ein Artikel, der sich in der Mülltonne befindet verschwindet völlig aus den privaten Arbeitsbereichen. Nur Administratoren können ihn - etwas umständlich- wieder sichbar machen, indem sie sich die Liste aller Artikel anzeigen lassen, und ausdrüclich die Option «Artikel in der Mülltonne» wählen.

De Status «im Mülleimer» ist speziell für versehentlich angelegte Artikel vorgesehen, die man radikal entfernen möchte. In den meisten anderen Fällen wird man Artikel eher ablehnen, damit sie weiter für ihre Autoren und die Administratoren sichtbar bleiben.

-  Grundsätzlich können Administratoren jedem Artikel jederzeit jeden beliebigen Status geben. Ein veröffentlichter Artikel kann etwa wieder den Status «in Bearbeitung» bekommen. Diese Möglichkeit sollte jedoch nur mit äußerster Zurückhaltung verwendet werden. Wenn Artikel aus der öffentlichen Website verschwinden um später - scheinbar grundlos - wieder aufzutauchen, werden die Besucher irritiert reagieren und vielleicht nie wiederkommen.

< Artikel-Logo | Artikel vorschlagen >